100 weitere Jahre Analogfilm?

Ferrania produzierte Analogfilm für Fotografie und Video seit 1923 in Italien. Zwischen 1964 und 1999 gehörte Ferrania dem 3M Konzern und produzierte für unterschiedliche Marken, wie z.b Kodak. Nach dem Ausstieg von 3M waren die Betreiber gezwungen die Fabrik 2010 zu schließen.

Jetzt wird versucht die alte Fabrik zu modernisieren und zu neuem Leben zu erwecken. Analog lebt, hoffentlich auch bald wieder die Traditions Fabrik in Italien.
Unterstützen kann man das Projekt über Kickstarter.

https://www.youtube.com/watch?v=xbEY9e21-dk

Leave a Reply

*

Next ArticleFixieren oder nicht?