Pull-Entwicklung

Film-Entwicklung unterhalb der eigentlichen Nennempfindlichkeit. Dazu wird z.b ein ISO 400 Film eingelegt und so getan als hätte er nur 100 ISO. Der überbelichtete Film muss danach entsprechend entwickelt werden. Dazu eignen sich aber nicht alle Entwickler und auch nicht alle Entwicklungsarten (Stand/Kipp).
Für Kipp-Entwicklung eignet sich z.b. der 2-Phasen-Entwickler HCD 3. Generation (HCD 80 + HCD 20).